» Geschichte » Mitglied » Gerhard Gnoyke

Mitglieder des Vereines

Gerhard Gnoyke

Mitglied: Gerhard Gnoyke

Im Jahre 1975 kam Gerhard Gnoyke durch einen Wohnortwechsel und 1 Kiste Sekt zum TSV Neudorf – Bornstein. In der Zeit von 1975 – 1984 spielte er als Torwart in der I. Seniorenmannschaft und schaffte es in der Saison 1977 /1978 bis in die Kreisliga.

Gerhard Gnoyke spielte 281 mal für die I. Seniorenmannschaft. Hinzu kamen noch Spiele für die II. Senioren und für die Alt-Herren-Mannschaft.

Am 16.04.1982 wurde seine Leistung durch die Presse anerkannt. Er wurde in der Kieler Nachrichten „ SPIELER DER WOCHE „ .

In der Zeit vom 16.03.1976 – 10.04.1981 und vom 05.03.1983 – 25.02.1987 übernahm er den Posten als Fußballobmann im Verein.

In der Zeit vom 23.02.1991 – 25.09.1992 wurde er zum 1. Vorsitzenden des Vereins gewählt.

Bedingt durch seinen Umzug nach Winsen / Luhe musste er den Posten zum Leid der Mitglieder abgeben. In der Zeit als 1. Vorsitzender wurde auch in der Gemeindevertretung in Zusammenarbeit mit dem Vorstand des TSV der Grundsatzbeschluss für den Ausbau des Vereinsheimes und der Ausbau der Mehrzweckhalle gefasst.

Trotz der Entfernung ist Gerhard Gnoyke dem Verein noch treu geblieben. Auch ist der Kontakt zu den ehemaligen Seniorenspielern immer noch gegeben.