» Geschichte » Mitglied » Claus Jensen

Mitglieder des Vereines

Claus Jensen

1998 Werner-Schlotthauer-Gedächnispokal
Ehrenmitglied seit 2006

Fast 30 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im TSV Neudorf – Bornstein. Wenige können auf solch eine Zeit zurückblicken und stolz auf das sein, was sie erreicht haben und mitbewirkt haben . Claus Jensen kann dieses. Seine Arbeit war immer von Erfolg geprägt.
Hier die Stationen seiner ehrenamtlichen Tätigkeit:

Von 1972 - 26.02.1985 hat er die Tätigkeit des Jugendleiters im TSV Neudorf-Bornstein wahrgenommen. Ferner hat er in dieser Zeit auch die D-Jugend, kurze Zeit auch die E - und F-Jugend trainiert
In diesem Zeitraum hat er auch aktiv in der II. Seniorenmannschaft und in der Alt-Herren Mannschaft des TSV mitgespielt.
Der I. Seniorenmannschaft stand er in dem Zeitraum von 1990 – 1993 als Betreuer zur Verfügung.
Gleichzeitig hat er; sofern Not am Manne war, als Schiedsrichter zur Verfügung gestanden. Er hat Jugendspiele, Alt – Herren – Spiel und die Spiele der Damenmannschaft in der Bezirksliga gepfiffen.

In der Zeit vom 21.2.1992 – 25.09. 1992 bekleidete Claus Jensen den Posten des 2. Vorsitzenden. Hiernach musste er bis 19.02.1993 die Position des 1. Vorsitzenden übernehmen. Vom 20.02.1993 – 18.03.1994 bekleidete er wieder den 2. Vorsitzenden..
Großen Anteil hat Claus Jensen auch an dem Umbau des Sportlerheimes 1 im Schulgebäude.
Die Aktivität ließ dann auch beim Neubau des Vereinsheimes nicht nach.
Claus Jensen war dann noch bis 2007 in verschiedenen Positionen tätig. Jahrelang kassierte er die Eintrittsgelder auf dem Sportplatz bei Spielen der I. Seniorenmannschaft, war tätig bei den Vereinsfesten, vertrat den Vorstand als Verbindungsperson mit der Gemeinde Neudorf – Bornstein und er war als Pressewart tätig.

1998 wurde ihm für seine Verdienste der Werner – Schlotthauer – Gedächtnispokal überreicht.
Im Jahre 2006 wurde er einstimmig von der Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied ernannt.