» Aktuelles » Vorstand » Verdiente Mitglieder für ihr besonderes Engagement geehrt

Vorstand : Rückblick auf TSV Mitgliederversammlung

Verdiente Mitglieder für ihr besonderes Engagement geehrt

Im Mittelpunkt der 47. ordentlichen Mitgliederversammlung vom 23. März standen Ehrungen für verdiente Mitglieder des TSV Neudorf-Bornstein. Neben Lisa Feindt wurden Günter Winkel, Dieter Süverkrüp und Heiko Möller für ihr außerordentliches Engagement besonders gewürdigt. Der Vorstand und der Kassenwart wurden erwartungsgemäß entlastet, über wichtige Positionen im Verein und Vorstand galt es abzustimmen.

: Rückblick auf TSV Mitgliederversammlung Der erste Vorsitzende des Kreisfußballverbandes Rendsburg-Eckernförde Robert Lohmann (Bild unten links) ehrte Günter Winkel (Bild unten rechts) mit der goldenen Ehrennadel und einer Urkunde samt Präsent für 50-jährige Tätigkeit als Schiedsrichter. Eine absolut tolle Leistung. Erwähnt werden muss hier auch noch, dass Günter seit Jahren auch als Jugendtrainer im Verein tätig ist. Anschließend wurde Lisa Feindt (Bild oben mitte) von Ulrike Harder, Vorsitzenden des Ausschusses für Ehrenamt und Freiwilligenmanagement des Kreisfußballverbandes Rendsburg-Eckernförde mit dem DFB Ehrenamtspreis ausgezeichnet. Für Lisa und auch für den TSV Neudorf-Bornstein eine fantastische Würdigung, zeigt diese Ehrung doch, dass auch junge Mitglieder Großes leisten können. Lisa stieg 2005 in den Verein ein, ihr Weg führte sie über Floorball zum Fußball bis in den Vorstand unseres Vereins. Lisa ist beim TSV Jugendtrainerin und aktuell eine ganz wichtige Stütze der F- und E-Jugend. Auf Lisa ist immer Verlass! Herzlichen Glückwunsch Lisa! Du hast es verdient.

Dieter Süverkrüp erhielt die Ehrung für seine langjährigen Verdienste um den Verein. Er persönlich und auch seine Firma sind immer für den Verein da. Er unterstützt den Verein mit Rat und Tat. Ohne Dieter würde vieles am, im und um das Vereinsheim nicht da sein. Da Dieter aus privaten Gründen nicht kommen konnte, wird der 1. Vorsitzende Helge Kühl die persönliche Ehrung kurzfristig nachholen.

Weiterhin hat der Verein die beiden Vereinsheimbeauftragten Georg Kuhl und Wolfgang Möller für ihre Arbeit besonders gewürdigt. Sie sind immer zur Stelle, wenn es im Vereinsheim oder auf dem Sportgelände etwas zu tun gibt. Zwei patente Fachleute auf dessen Organisationstalent und handwerkliches Know-how der TSV nicht verzichten kann.

Zum Abschluss der Ehrungen kam es dann zum absoluten Höhepunkt. Die Verleihung des Werner Schlotthauer Gedächtnispokals, die höchste Auszeichnung des TSV Neudorf-Bornstein, stand an. Heiko Möller (Bild oben links) erhielt diese wichtige Auszeichnung. Heiko war Jugendleiter, Trainer der D-Jugend, der B-Jugend, der A- Jugend und ist aktuell unser Trainer der Damenmannschaft. Mit allen Mannschaften konnte und kann er Erfolge aufweisen. Weiterhin hat er jahrelang in den Seniorenmannschaften aktiv Fußball gespielt. Ferner ist er Kassenwart des Fördervereins. Auch diese Ehrung ist hoch verdient.

Unerwartet für den ersten TSV-Vorsitzenden Helge Kühl folgte der Dank des gesamten Vorstands, der Übungsleiter und der Betreuer. Mathias Dreier überreichte ein Präsent und dankte für die unermüdliche Arbeit und den Einsatz, verbunden mit der Bitte: Helge möge dem Verein noch lange erhalten bleiben.

Helge Kühl bedankte sich bei allen Vorstandskollegen, den Übungsleitern, den Betreuern und allen ehrenamtlich tätigen für ihren Einsatz und ihre Arbeit. Ohne diese Leistung wäre der Verein nicht das, was er heute darstellt. Die tollen Leistungen im Jugendbereich, in den verschiedenen Mannschaften und in den einzelnen Sparten wären ohne diesen Einsatz nicht denkbar.

Nachdem die Mitglieder Vorstand und Kassenwart entlastet haben und der Haushaltsplan 2018 genehmigt wurde, standen noch einige Wahlen an.

Hier ergaben sich kaum Änderungen:

2. Vorsitzender blieb bei einstimmiger Wahl Mathias Dreier.

Schriftführerin blieb ebenfalls einstimmig Monika Barfknecht.

Zum 3. Beisitzer wurde wiederum einstimmig Jens von Rauchhaupt gewählt.

Martin Weber bleibt 4. Beisitzer und wurde zusätzlich im Amt des Spartenleiters für „Sport allgemein“ bestätigt. Beide Wahlen waren einstimmig.

Den Posten der Festauschussvorsitzenden behält Christel Decke und als Ehrenamtsbeauftragter wurde Udo Jaksch bestätigt: beides einstimmig.

Der 1. Vorsitzende dankte Andreas Kohler, der als Kassenwart zurückgetreten war. Kommissarisch übernimmt Martin Weber diesen Posten für 1 Jahr.

Sollte jemand nun Interesse haben, im Verein aktiv als Trainer, Schiedsrichter oder sonstiges mitzuwirken, melde er sich bitte bei Helge Kühl.

Der Verein ist für jede Hilfe dankbar!