» Aktuelles » Fussball » Souveräner 4:0 Heimsieg über die SG HSW 08

Fussball : D2-Jugend stürmt auf Tabellenplatz 2

Souveräner 4:0 Heimsieg über die SG HSW 08

Wieder bei schönstem Fussballwetter wollten heute die Jungs von HSW drei Punkte bei uns entführen, zuletzt haben sie mit einem 4:1 gegen Rotenhof auf sich aufmerksam gemacht. So traten die HSW´ler dieses Mal mit einem neuen Abwehrrecken auf, den es erstmal zu überwinden galt, und auch der Torwart war dieses Mal ein anderer.

Doch der Zahn sollte ihnen gleich gezogen werden, unsere Jungs begannen mit einem fulminanten Sturmlauf: In der 3. Minute steht Paul nach einem Pass von Benito frei vorm Tor, aber der neue HSW-Torwart wehrt den Ball mit einer Parade zur Ecke ab. In der 6. Minute dann ein Haken von Paul an der Strafraumgrenze, gekonnt haut er die Pille dann im Bogen in den rechten Winkel und es heißt schon 1:0 für die SG Dänischer Wohld. Nur eine Minute später dribbelt sich Connor auf der linken Seite durch, in der Mitte verpasst Yorick aber knapp und so kann der Torwart die Szene für sich entscheiden. Eine Minute später hat Benito selbst die Chance auf ein Tor, aber auch dieses Mal bleibt der Torwart Sieger und hält den Ball. HSW kann sich nach diesem ersten Sturmlauf dann etwas befreien und kommt zu zwei aussichtsreichen Chancen: In der 9. Minute wird der Ball in die Gasse gespielt, aber Toke hat aufgepasst und klärt. In der 13. Minute dribbelt sich ein Holtseer im Stile eines Skiabfahrtläufers durch die Abwehr, schiebt die Kugel aber rechts neben das Tor. Die nächsten Chancen gehören dann wieder unseren Jungs: 16. Minute und Paul zieht einfach mal aus ca. 16 Metern von der rechten Seite ab und trifft zum 2:0. In der 19. Minute dann ein richtig schöner Schuss von Basti, der heute Thorge zentral defensiv unterstützen musste, aber der Ball rauscht knapp am linken Winkel vorbei.

In der 25. Minute rauscht Marlon aufs Tor zu und hält einfach mal drauf, schießt aber rüber. Zwei Minuten später ist es erneut Marlon, der nach einem Sturmlauf fast zum Abschluss kommt, der HSW-Verteidiger klärt gerade noch rechtzeitig zur Ecke.
In der 28. Minute dann die bis dahin stärkste Aktion von unserem Toke: Nach einem starken Dribbling steht der Holtseer frei vorm Tor und hält mit einem Gewaltschuss in Richtung rechtem Winkel drauf, doch Toke fliegt und hält mittels Übergreifen diesen starken Schuss mit eben dieser Glanzparade. So heißt es zur Halbzeit 2:0 für unsere Jungs, aber nach den guten Chancen der Holtseer war klar, dass dieses Spiel noch lange nicht gelaufen war.

So hatten sie auch in der 35. Minute wieder eine Chance auf den Anschlußtreffer, schossen aber rechts neben das Tor. In der 36. Minute paßt Paul auf den links stehenden Connor, dieser schaut sich gekonnt den Torwart aus und haut das Runde gekonnt zum 3:0 links in die Maschen. In der 38. Minute ein 25-m-Freistoß von HSW, aber Toke fängt den Ball. In der 40. Minute eine Ecke von Connor, Paul schießt den Ball dann aus ca. 8 Metern knapp links am Tor vorbei. 43. Minute und Toke hält eine von rechts geschossene Flanke fest. In der 47. Minute hält Toke erneut einen 25-m-Freistoß fest und läßt dadurch nichts anbrennen. Im direkten Gegenzug dann eine Riesenchance von Connor, aber der Verteidiger rettet noch rechtzeitig. In der 48. Minute dann eine große Szene von Peter, der den zwischenzeitlich verletzt ausgeschiedenen Yorick in der Mitte ersetzen sollte und seine neue Aufgabe auch meisterte: Aus ca. 15 Metern verlädt er zunächst mit Finten zwei Abwehrspieler und haut die Pille sodann in den rechten Winkel. So heißt es nun bereits 4:0. In der 54. Minute gelingt Peter dieses Kunststück fast nochmal, nachdem Connor ihm den Ball vorgelegt hat, aber dieses Mal rauscht der Ball knapp am rechten Winkel vorbei. In der Nachspielzeit kam HSW dann nochmals fast der Ehrentreffer, doch der Ball rauscht mit voller Wucht über das Gebälk.
Eine sehr gute Vorstellung unserer Jungs: Wie gewohnt hielten Sebastian und Heytham, der heute mit gutem Beispiel als Kapitän voranging, die Außenseiten schier und sorgten für schnelle Akzente nach vorne. Thorge und Bastian taten dasselbe in der Mitte, sorgten für gefährliche Vorstöße und Pässe nach vorne. Connor, Benito und Leon vollendeten die Seitenläufe und sorgten dort für Gefahr, im Mittelfeld sorgten abwechselnd Yorick und Peter für Druck und vorne wirbelten Paul und Marlon mit Sturmläufen und sorgten mit vielen Schüssen für ordentlich Druck. Die doch sehr guten Chancen der gut mitspielenden HSW´ler entschärfte Toke letztendlich mit Glanzparaden. Insgesamt also ein sehr ansehnliches Spiel, mit dem sich unsere Jungs zunächst auf den zweiten Tabellenplatz festsetzen.

Mit dabei waren: Toke, Sebastian, Thorge, Heytham, Leon, Bastian, Yorick, Peter, Connor, Benito, Marlon, Paul.