» Aktuelles » Bogenschießen » Spaß und Leistung

Bogenschießen : Freundschaftsturnier in Boel-Mohrkirch

Spaß und Leistung

Wir sind gerne der Einladung zu dem Traditionsturnier zwischen TSV Selk, TSV Boel-Mohrkirch und uns gefolgt. Unsere neuen Mitglieder ohne Turniererfahrung hatten eine gute Gelegenheit hier Wettkampfatmosphäre zu schnuppern.

Wie einleitend gesagt ist das ein Turnier, wo der Freundschaftscharakter und der Spaß überwiegt, aber in jeder Sportart ist der Ehrgeiz zum Gewinnen vorhanden. Jede Mannschaft hatte eine Mannschaft von 8 Schützen, die sich den von Fritz Hegger aufgestellten insgesamt 7 Zielkategorien ausgesetzt sah. Wir mit unserer Mischung aus Neugier und Erfahrung konnten uns gut behaupten. Der Wettkampfmodus hatte für uns leichte Nachteile, weil wir mit jeweils 2 Schützen bei 2 Zielkategorien im Endkampf waren und dann das Ziel verfehlten und dadurch 2 Kategoriesieger weniger stellen konnten. Wir wären dann mit Boel- Mohrkirch auch auf 9 Punkte gekommen und hätten ein Stechen machen müssen. So siegte Boel-Mohrkirch mit 9 Punkten vor Selk mit 8 Punkten und uns mit 7 Punkten. Die jeweiligen Kategoriesieger haben dann noch den Einzelbesten ermittelt und hier gab es ein irrsinnig spannendes Finale, wo Frank Müller von uns sich einen harten Kampf mit Peter Bestry aus Boel-Mohrkirchgeliefert hat. In einem Stechen über mehrere Runden hatte Frank dann leider das Ziel verfehlt und wurde damit 2. Sieger. Es war ein Turnier, das Hoffnung für die Zukunft macht, denn unsere Neuen haben sich hervorragend geschlagen. .