» Aktuelles » Fussball » 2015 will TSV-Jugend wieder auf große Fahrt

Fussball : Oslo, Esbjerg, Aalborg und Rostock stehen auf Agen

2015 will TSV-Jugend wieder auf große Fahrt

Die TSV-Jugend will 2015 wieder auf große Fahrt gehen. Die Teilnahme am Oslo-Cup, dem 2. größten Fußballturnier der Welt mit knapp 1600 Mannschaften vom 25.7-1.8 stand bereits frühzeitig fest. Mit der C- und der D-Jugend soll es in die norwegische Hauptstadt gehen. Groß war der Jubel, als die TSV-Verantwortlichen davon erfuhren, dass sie beim Norhalne-Elite-Cup mitspielen dürfen.

Hintergrund für die Zulassung zum Elite-Cup ist, dass es das 2001'er Team durch die tollen Auftritte beim Vesterhavscup 2012 (5. Platz), Danacup 2013 (3. Platz), Barcelona 2014 (Silbermedaille) und beim Gothia Cup (Finalist, B-Final) geschafft hat, international für ein wenig Aufsehen zu sorgen.

Der Norhalne Cup selbst gliedert sich in den "normalen "Norhalne Cup" und den Elite-Cup, an dem zahlreiche Juniorteams internationaler Topmannschaften teilnehmen. Schon fast unglaublich, dass der kleine TSV dort mitspielen darf. Insgesamt treffen sich gut 800 Teams über Himmelfahrt im dänischen Aalborg.

Auch die E-Jugend hat Großes vor. Sie wird in Esbjerg beim Vesterhavscup versuchen, in die Fußstapfen ihrer Vorgänger zu treten. Weiterhin fahren Sie nach Rostock, um an einer Art Deutschen Meisterschaft teilzunehmen, einer Veranstaltung, die vom den Veranstaltern der diesjährigen Mini-WM organisiert wird.

"Unser bisherigen Erfahrungen mit den Auslandsreisen waren einfach überragend. So etwas lässt sich mit Geld nicht kaufen. Wir haben immer toll abgeschnitten. Aber das Wichtigste dabei ist, dass die Jungs in ihrem Team leben, neue Personen, Länder und Kulturen kennenlernen. Wenn ich da nur an die Begegnungen mit unseren tollen Nachbarn aus Uganda in Göteborg denke. Das kann man gar nicht in Worte fassen, so unglaublich toll ist das für die Kids. Aber auch für die Betreuer haben immer ihre wahre Freude. Man sieht schon jetzt die Begeisterung bei Kids und Eltern. Das ist wahre Vorfreude, es könnte eigentlich gleich losgehen" so TSV-Vorsitzender Helge Kühl.