» Aktuelles » Fussball » Leistungssteigerung brachte den Sieg

Fussball : E1-Jugend gewinnt 4:1 in Gettorf

Leistungssteigerung brachte den Sieg

Nach der deutlichen Auswärtsniederlage am vergangenen Wochenende mit 11:0 bei der SG Mittelholstein ging es nun zum Nachbarn Gettorfer SC. Das Hinspiel konnten wir bereits mit 3:1 für uns entscheiden und deshalb ging es auch mit gehörigen Selbstvertrauen nach Gettorf.

In der ersten Halbzeit sahen die zahlreichen Zuschauer ein schwaches Spiel beider Mannschaften. Optisch waren wir ein wenig besser, allerdings konnten wir daraus kein Kapital schlagen. Echte Torchancen blieben Mangelware. Die Gettorfer beschränkten sich zunächst auf ihr Konterspiel und die waren sehr gefährlich. Einer dieser Konter führte dann auch zur überraschenden aber nicht unverdiente 1:0 Führung der Gettorfer. Eine schöne Einzelleistung über die rechte Angriffsseite konnte mit einem strammen Schuss in die rechte untere Torecke erfolgreich abgeschlossen werden. Mit dieser Führung ging es dann auch in die Pause.

Die deutliche Halbzeitansprache schien die TSV´lern in der zweiten Halbzeit wachgerüttelt zu haben. Fortan lief der Ball deutlich besser in den eigenen Reihen. Ein schneller zielstrebiger Angriff führte dann auch zum verdienten 1:1 Ausgleich. Mattes Lundius spielte Felix Arp toll frei, der eiskalt den Ball im Netz der Gettorfer versenkte. Endlich kehrte die Lust und Freude in den Gesichtern der Neudorf-Bornsteiner zurück. Kurz darauf folgte dann auch die 2:1 Führung, die Mattes Lundius ebenfalls nach einer schönen Kombination im Mittelfeld erzielte. Damit aber nicht genug. Erneut Felix Arp traf nach Flanke von Finn Rehder mit einer Direktabnahme zum 3:1. Ein tolles Tor. Der Gettorfer SC versuchte sich gegen diese drohende Niederlage zu währen, aber die Defensive um Torwart Sven Lauterbach, Ronja Jürgensen und Sebastian Jenz stand nun sehr sicher. Kurz vor dem Ende war es dann Finn Rehder der zum 4:1 traf. Nach einem Eckball nickte Finn den Ball unhaltbar ein. Ja, Finn Rehder erzielt ein Tor mit dem Kopf. Es geht und es tat noch nicht mal weh. Dann war Schluss und die Freude war riesengroß.

„Das war ein Spiel zweier unterschiedlicher Halbzeiten“, so Trainer Christian Lundius. „In der ersten Halbzeit haben wir phasenweise so gespielt, wie bei der SG Mittelholstein. Der Mut und vor allem die Freude haben gefehlt. In der zweiten Hälfte konnten wir dann die Verkrampfung lösen und mit dem Ausgleich lief das Spiel urplötzlich. Der Sieg ging dann auch aus meiner Sicht in der Höhe in Ordnung. Nun geht es mit drei Heimspielen nacheinander gegen die oberen in der Tabelle. Mal schauen, wen wir noch so alles ärgern können. “

Zum Kader gehörten: Sven Lauterbach (Tor), Sebastian Jenz, Ronja Jürgensen, Mattes Lundius, Matti Marxen, Finn Rehder, Felix Arp und Max von Rauchhaupt.

Tabelle Kreisliga RD-ECK

1. SG Mittelholstein – 7 Spiele – 40:12 Tore – 21 Punkte
2. TUS Jevenstedt – 6 Spiele – 18:15 Tore – 9 Punkte
3. Eckernförder SV U11 – 7 Spiele – 19:18 Tore – 9 Punkte
4. TUS Rotenhof – 7 Spiele – 12:17 Tore – 9 Punkte
5. TSV Neudorf-Bornstein – 6 Spiele – 12:20 Tore – 9 Punkte
6. Gettorfer SC – 7 Spiele – 8:27 Tore – 3 Punkte

Nächsten Spiele:

17.05.2014 um 10 Uhr in Neudorf gegen den Eckernförder SV
20.05.2014 um 18 Uhr in Neudorf gegen den TUS Jevenstedt
22.05.2014 um 18 Uhr in Neudorf gegen die SG Mittelholstein
25.05.2014 um 13 Uhr in Rotenhof gegen den TUS Rotenhof