» Aktuelles » Fussball » Tabellenschlusslicht Neudorf schlägt Tabellenführer

Fussball : Eine kleine Sensation

Tabellenschlusslicht Neudorf schlägt Tabellenführer

Überraschender Erfolg der TSV-Frauen

Eine faustdicke Überraschung lieferten die Frauen des TSV Neudorf-Bornstein. Nach einer 0:10-Pleite vor zwei Wochen gegen den Tabellenführer der Frauen-Kreisklasse, die SG OHa, gab es heute einen hochverdienten 1:0 Heimerfolg.

Bereits in der dritten Spielminute markierte Jana Borgerding den goldenen Treffer der Partie. Nach Zuspiel von Katrin Möller nahm sie den Ball auf, drang in den gegnerischen 16er ein und legte den Ball an der Gegnerin vorbei. Sie hätte in dieser Situation durchaus einen 11er schinden können, hätte sie sich fallen gelassen. Sie erkämpfte sich aber den Ball und zirkelte ihn aus spitzem Winkel über die Torlinie (ein echter Kullerball).
Trotzdem unsere Mannschaft wegen vieler Ausfälle nur zu elft spielte, hatte sie in der ersten Halbzeit die Vorteile auf ihrer Seite. Einen Freistoß setzte Katrin an das Lattenkreuz, eine Flanke von der selben Spielerin konnte Jana leider nicht zur 2:0 Führung verwerten. Es hätte also durchaus zur Halbzeit 3:0 stehen können. Die Führung war also hochverdient, der Gegner völlig überrascht von dieser 11. Mit einer solchen kampfstarken Truppe hatte der Tabellenführer sicher nicht gerechnet.

In der zweiten Halbzeit ging es weiter hin und her, auch wenn die SG OHa leichte Vorteile verzeichnen konnte. Einen Ball konnte Sarah Tietje auf der Linie klären, einen anderen hielt Torfrau Kerstin Krause dank eines blitzschnellen Reflexes. Kurz vor Schluss hatte dann Jana den erlösenden Treffer nach Zuspiel von Katrin auf dem Fuß, schoss aber leider die Sterne ab, nicht ins Tor.

Letztendlich war es ein verdienter Heimsieg unserer Frauen. Trainer Heiko Möller war hochzufrieden mit der Laufbereitschaft und dem Kampfeswillen der gesamten Mannschaft.

Die Mannschaft:
Tor: Kerstin Krause
Abwehr: Caterina Hein, Telse Matthiesen, Ann-Kathrin Tietje
Mittelfeld: Hanna Jakob, Daniela Hein, Katrin Möller, Ayleen Bukowski, Sarah Tietje
Sturm: Jana Borgerding, Janike Sellmer