» Aktuelles » Fussball » Erster Sieg in der Kreisliga mit 3:1

Fussball : E1-Jugend gewinnt Derby gegen Gettorf

Erster Sieg in der Kreisliga mit 3:1

Der erste Sieg in der Kreisliga Rendsburg-Eckernförde gelingt ausgerechnet gegen den Gettorfer SC. 3:1 hieß es am Ende verdient für die Neudorf-Bornsteiner E1-Jugend. Um 10 Uhr ging es in Neudorf auf einem vernebelten Platz los und um 11 Uhr war der erste Sieg perfekt.

Nach dem Anpfiff durch den umsichtig leitenden Schiedsrichter Joachim Steuer entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für die Neudorf-Bornsteiner. Mit zwei Dreierketten war man beim TSV zunächst um Sicherheit bemüht. In der Folgezeit nahmen die TSV´ler das Spiel mehr und mehr in die Hand und erspielten sich einige allerdings nicht zwingende Tormöglichkeiten. Der GSC stand recht kompakt und suchte seine Chance im Konterspiel. Nachdem das Spiel zum Ende der ersten Halbzeit etwas verflachte, führte ausgerechnet ein Eckball der Gettorfer zur schmeichelhaften 1:0 Führung. Der auf den kurzen Pfosten getretene Eckball konnte aus dem Gewühl heraus im kurzen Eck versenkt werden. Der Jubel der Gettorfer war dementsprechend groß. Die Führung sollte allerdings nicht lange anhalten, denn bereits kurze Zeit später nahm sich Finn Rehder ein Herz und drosch den Ball mit einem tollen Linksschuss unhaltbar ins Gettorfer Tor. Mit 1:1 ging es dann in die Pause.

In der zweiten Halbzeit spielte dann fast ausnahmslos der TSV auf das Gettorfer Tor. Eine nun etwas offensivere Ausrichtung sollte auch maßgeblichen Anteil an dem späteren Erfolg haben. Für das 2:1 sorgte mal wieder Felix Arp. Nach tollem Pass von Matti Marxen versenkte Felix den Ball eiskalt im Gettorfer Gehäuse. Der Jubel kannte nun keine Grenzen mehr. Auch in der Folgezeit waren wir das bessere Team, lediglich die Chancenausbeute war nicht zufriedenstellend. Die zahlreichen guten Tormöglichkeiten wurde zum Teil leichtfertig vergeben. „Am entscheidenden Torabschluss oder am letzten Pass müssen wir unbedingt weiter arbeiten, denn gegen andere Mannschaften kann sich der fahrlässige Umgang mit den Torchancen ggf. rächen“, so Trainer Christian Lundius. Letztendlich sorgte Mattes Lundius allerdings noch für den 3:1 Endstand. Ein toller Weitschuss landete zur großen Freude aller Beteiligten im Gettorfer Tornetz und der erste Sieg in der Kreisliga war perfekt.

„Bis auf die Chancenverwertung bin ich mit meinem Team sehr zufrieden. Insbesondere Ronja Jürgensen und Sebastian Jenz haben heute ein tolles Spiel in der Defensive abgeliefert. Beide waren sehr bissig und haben kaum Möglichkeiten der Gettorfer zugelassen, “ resümierte Trainer Christian Lundius. „Nun geht es gegen den Eckernförder SV am nächsten Wochenende darum, die ansteigende Tendenz zu bestätigen. Das wird schon schwer genug, aber grundsätzlich wollen wir jedes Spiel gewinnen.“

Zum Kader gehörten: Sven Lauterbach (Tor), Ronja Jürgensen, Sebastian Jenz, Mattes Lundius, Matti Marxen, Finn Rehder, Felix Arp und Max von Rauchhaupt.

Tabelle:

1. SG Mittelholstein - Punkte 6 - Tore 10 : 5
2. TSV Neudorf-Bornstein - Punkte 3 - Tore 5 : 5
3. TuS Rotenhof - Punkte 3 - Tore 4 : 4
4. TuS Jevenstedt - Punkte 3 - Tore 6 : 7
5. Gettorfer SC - Punkte 3 - Tore 5 : 6
6. Eckernförder SV U11 - Punkte 0 - Tore 3 : 6