» Aktuelles » Fussball » Verdienter Arbeitssieg beim SSV Nübbel 2

Fussball : 1. Herren mit 2:1 Auswärtssieg

Verdienter Arbeitssieg beim SSV Nübbel 2

In dem ersten Spiel der Rückrunde ging es am Freitagabend zu dem, in der Tabelle vor uns stehenden Verein SSV Nübbel II. Trainer Joachim Steuer konnte aufgrund seines Geburtstages und den damit verbundenen Verpflichtungen nicht anwesend sein, wurde durch Benjamin Hord gut vertreten.

Endlich war es wieder soweit und der Ball rollte in den Punktspielen. Vorgenommen hat sich unser Team viel und wollte von Beginn an den Ball laufen lassen. Wie aber so oft, gehörten die ersten Minuten nicht uns. Es dauerte wieder mal, bis wir ins Spiel kommen sollten. In der 12. Minute bekam die Nübbeler Mannschaft einen Einwurf in unserer Hälfte. Eigentlich eine eher ungefährliche Angelegenheit aber deren Team hatte einen Spieler, der so weit werfen konnte, wie andere Flanken schlagen. Der Ball kam etwa einen Meter vor unserem Tor runter, wo ein Spieler keine Mühen hatte, den Ball in unserem Tor unterzubringen. Im Anschluss kamen wir dann besser ins Spiel und erarbeiteten uns einige Chancen, der Torjubel blieb uns allerdings noch verwehrt. Phillip Sellmer machte auf der rechten Außenbahn ein sehr gutes Spiel. Es war auch seine Seite, über die in der 42. Minute der Ball über zwei schnelle und direkte Spielzüge zu Oliver Schöttle gelangte. Bedrängt von einem Abwehrspieler und dem heraus eilenden Keeper machte Oliver Schöttle einen Haken und schoss präzise an beiden vorbei, in das gegnerische Tor. Drei Minuten später ging es über die linke Seite, welche mit Niklas Bindernagel ebenfalls hervorragend besetzt ist. Nach einem Doppelpass mit Oliver Schöttle kam der Ball halbhoch und scharf geschossen vor das Nübbeler Tor. Dort stand unsere Spitze Matthias Dubil genau richtig und konnte den Ball erfolgreich in das Gehäuse einschieben. Mit dieser knappen aber mittlerweile verdienten Führung wurden beide Mannschaften in die Halbzeitpause geschickt.

Die zweite Hälfte begann von beiden Seiten energisch. Die Heimmannschaft hatte mit einem Lattentreffer und weiteren gefährlichen Vorstößen gute Möglichkeiten zum Ausgleich. Entweder scheiterten sie aber an unsere Abwehr oder spätestens an unserem Torhüter Benjamin Hord. Zehn Minuten vor dem offiziellen Ende wurde Fabian Barfknecht für den angeschlagenen Christoph Köpke eingewechselt. Danach kam noch Eike Nimtz für Phillip Sellmer. Kurzzeitig lag der Ausbau unserer Führung in der Luft aber hier konnten wir den Torhüter aus Nübbel nicht bezwingen.

Nach dem endlich erfolgten Abpfiff war der Jubelschrei unserer Mannschaft und den vielen mitgereisten Fans nicht zu überhören. Mit diesem Sieg und den 3 Punkten im Gepäck, als Geburtstagsgeschenk, ging es dann zum Trainer Joachim Steuer.

Zum Kader gehörten:
Benjamin Hord (Trainer)

Benjamin Hord (Tor), Matthias Kurth, Niklas Bindernagel, Phillip Sellmer, Matthias Dubil, Moritz Sellmer, Oliver Schöttle, Felix Schäfe, Christian Lundius, Eike Nimtz, Sebastian Thiesen, Christoph Köpke, Fabian Barfknecht