» Aktuelles » Fussball » Überraschende Leistungen der E2-Junioren

Fussball : E2-Jugend wird 3. beim Turnier des TUS Rotenhof

Überraschende Leistungen der E2-Junioren

Die E2-Jugend hat am Sonntag einen hervorragenden 3. Platz beim Hallenturnier des TUS Rotenhof erreicht. Der Start war allerdings etwas holperig, denn durch die kurzfristigen Ausfälle von Paul Böttrich und Marlon Mühr fuhren lediglich die verbliebenen 6 Spieler nach Rendsburg in die Herderhalle.

: E2-Jugend wird 3. beim Turnier des TUS Rotenhof Trainer Marius Möller und die Verbliebenen 6 Spieler ließen sich allerdings entmutigen, obwohl es im ersten Spiel gleich eine deftige 0:5 Niederlage gegen den späteren Turniersieger Westerrönfelder SV setzte. Man währte sich zwar mit Mann und Maus, allerdings war die spielerische Überlegenheit der ersten Mannschaft aus Westerrönfeld zu groß.

Im zweiten Spiel sollte es allerdings dann deutlich besser werden. Mit Mattes Lundius, eigentlich nur Zuschauer, stellte sich noch ein Spieler der E1-Jugend zur Verfügung. Die Stimmung hellte sich schlagartig auf und fortan wurde gekämpft, gerackert und gewonnen. Mit einem herrlichen Distanzschuss konnte Mattes den Torwart vom TUS Rotenhof E2 bezwingen und schon war der vielumjubelte erste Sieg mit 1:0 eingefahren.

Nun lief es plötzlich. Gegen die SG HSW 08 spielten die Jungs nun richtig guten Fußball. 2:0 hieß es am Ende durch erneut zwei Tore von Mattes Lundius. Torwart Paul Wedehase, sprang für Paul Böttrich ein, konnte in dieser Partie durch einige hervorragende Paraden ein Gegentor verhindern.

Nun ging es gegen das Team Büdelsdorf. Lange konnten wir ein 0:0 halten, allerdings kamen die Büdelsdorfer am Ende immer besser ins Spiel und folgerichtig gewannen Sie dieses dann auch verdient mit 2:0. Die Kraft schien uns ein wenig abhanden gekommen zu sein.

Gegen das Team Rotenhof blau drehte sich das Blatt allerdings wieder. Zurück im Siegermodus standen wir nun wieder stabil. Erneut durch einen sehenswerten Treffer von Mattes gingen wir recht schnell in Führung. In der Folgezeit gelang es uns auch, diesen Vorsprung im wahrsten Sinne des Wortes zu verteidigen. Mit allerletzten Kräften sehnten alle den Schlusspfiff herbei, der dann alle Beteiligten auch erlöste.

Im letzten Spiel gegen den TUS Rotenhof weiß ging es um Tabellenplatz 2. Beide Mannschaften spielten, als ginge es um die Weltmeisterschaft. Starke Torwartparaden, gute Abwehrleistungen und ein letztlich gerechtes 1:1 unentschieden war die Folge. Wiederum traf für den TSV Mattes Lundius.

„Wer hätte das gedacht, dass wir heute noch den 3. Tabellenplatz erreichen?“ staunte Trainer Marius Möller nach Turnierende. Trainer, Spieler und Eltern waren letztendlich sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen, obwohl bei dem Einen oder Anderen noch deutlich mehr drin war.

Abschlusstabelle

1. Westerrönfelder SV, 16 Punkte, 13:2 Tore
2. TUS Rotenhof weiss, 13 Punkte, 13:6 Tore
3. TSV Neudorf-Bornstein, 10 Punkte, 5:8 Tore
4. Team Büdelsdorf, 7 Punkte, 8:6 Tore
5. TUS Rotenhof E2, 7 Punkte, 5:8 Tore
6. TUS Rotenhof blau, 6 Punkte, 6:7 Tore
7. SG HSW 08, 0 Punkte, 1:11 Tore

Mit dabei waren:
Paul Wedehase, Silas und Sebastian Jenz, Phillip und Lukas Fischer, Lucas Gerdes und Mattes Lundius