» Aktuelles » Fussball » 3:1 Heimsieg gegen den TUS Jevenstedt 3

Fussball : 1. Herren halten Anschluß an Tabellenspitze

3:1 Heimsieg gegen den TUS Jevenstedt 3

Im vergangenen Sonntagsspiel ging es vor heimischer Kulisse gegen die vor uns platzierte Mannschaft vom TuS Jevenstedt III. Ein Sieg war von enormer Wichtigkeit, um den Anschluss an die Spitzengruppe nicht zu verlieren.
Trainer Joachim Steuer hatte bei seiner Ansprache motivierende und klare Worte für seine Mannschaft und warnte vor den erfahrenen, torgefährlichen Spielern der Gäste. Im Vorfeld musste unsere zweite Mannschaft leider eine 0:3 Heimniederlage hinnehmen, stand aber anschließend der ersten Mannschaft zur Seite und feuerte sie neben weiteren 20 Zuschauern an.

Von Beginn an wurden die Worte des Trainers umgesetzt. In der Abwehr stand unsere Mannschaft sicher und eng am Gegenspieler, nach vorne wurde überlegt und nicht zu voreilig gespielt. Auf beiden Seiten gelangten Vorstöße bis zum Strafraum, wo dann zunächst die Bälle abgewehrt werden konnten. Die nächste gute Aktion erfolgte durch Christoph Köpke, welcher ein starkes Spiel zeigte. Er agierte aus der Abwehr kommend auf der rechten Außenseite, brachte ein den Ball mit einer präzisen Flanke vor das Tor der Gäste. Dort fand er Stürmer Matthias Dubil, der in der 11. Minute höher stieg als sein Gegner und den Ball zur 1:0 Führung rechts in das Tor köpfte. Diese doch sehr frühe Führung tat unserem Team richtig gut. Im Gegensatz zu anderen Spielen, in denen nach einer Führung zu lässig weiter gespielt wurde, hielt man hier an der Spielweise der ersten Minuten fest. So war es bereits in der 22. Minute Felix Schäfe, der nach einer hervorragenden Einzelaktion im Strafraum, das Leder aus sehr spitzem Winkel am Keeper vorbei schob. Es wurde viel gejubelt aber diese 2:0 Führung, gerade gegen diese starken Gäste musste weiter verteidigt werden.
Nach einer halben Stunde Spielzeit erfolgte ein Distanzschuss auf das Tor der Gäste. Ein Abwehrspieler rutschte allerdings auf dem Elfmeterpunkt aus und bekam den Ball gegen den Arm. Der Schiedsrichter zögerte nicht und zeigte auf den Strafstoßpunkt.
Oliver Schöttle nahm sich den Ball, legte ihn sich auf dem Punkt zurecht und wartete auf die Freigabe des Unparteiischen. Nach seinem Pfiff donnerte Oliver Schöttle den Ball unhaltbar in die obere linke Ecke.
Mit einer etwas beruhigenden 3:0 Führung ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte ging es konzentriert und den Vorgaben von Joachim Steuer entsprechend weiter. Der Schütze zum 3:0 hatte noch zwei Großchancen auf dem Fuß, konnte diese leider nicht zu verwertbaren Toren verwandeln. Die nächste große Möglichkeit zu einem Tor hatte Chris Stoltenberg. Nach einer gelungenem Abwehraktion vor unserem Tor und gezielt nach vorn gespieltem Ball, sah sich Chris einem Gegner und dem Torhüter gegenüber. Er zog an dem Abwehrspieler vorbei, übersah aber leider den mitlaufenden Jörg Gäthje, der nach einem Querpass, ohne Probleme hätte einnetzen können. Chris scheiterte dann an dem Keeper der Gäste. In der 84. Minute kamen die Gäste noch zu ihrem 3:1 Anschlusstreffer, nachdem ein Spieler frei zum Kopfball kam und präzise an unserem Torwart Alexander Mauss vorbei köpfte.

Nach diesem wichtigen und verdienten Sieg ist unsere Mannschaft wieder an den führenden Drei der Tabelle dran, muss nun aber weiterhin die Punkte einfahren, um das erklärte Saisonziel zu erreichen.

Zum Kader gehörten:
Joachim Steuer (Trainer)

Alexander Mauss Matthias Kurth, Niklas Bindernagel, Chris Stoltenberg, Phillip Sellmer, Matthias Dubil, Moritz Sellmer, Marius Möller, Oliver Schöttle, Felix Schäfe, Nick Jürgensen, Christoph Köpke, Mario Westphal, Jörg Gäthje