» Aktuelles » Fussball » Sylt war eine Reise wert

Fussball : Altliga des TSV Neudorf-Bornstein auf Tour.

Sylt war eine Reise wert

Die Altliga des TSV Neudorf – Bornstein nahm an einem Turnier in Tinnum auf Sylt teil. Die Mannschaft fuhr mit 11 Personen auf die Insel. Am Freitag dem 07.06.2013 ging es um 10.30 Uhr los und am Sonntag, dem 09.06.2013 fuhr man wieder zurück. Übernachtet wurde in der Jugendherberge in Westerland.

Die Übernachtungen und das Umfeld war natürlich für die ältere Generation etwas gewöhnungsbedürftig - aber im Nachhinein betrachtet fanden alle diese neue / alte Erfahrung gut.
Der Altliga Cup auf Sylt war ein voller Erfolg. Man muss dem Gastgeber – Tinnum 66 – ein großes Lob zollen. Die Organisation und auch die Bewirtung der Gastmannschaften konnte nicht besser sein. Es war alles bis ins kleinste geregelt.

An den Start gingen 23 Mannschaften aus ganz Schleswig – Holstein, Hamburg, Dänemark, Dortmund, Kassel und Mainz. Das Turnier wurde auf 4 Plätzen ausgetragen. Trotz des eher herbstlichen Wetters herrschte auf der Sportanlage in Sylt – Ost gute Stimmung unter den Mannschaften. Besonders positiv: die überwiegend faire Spielweise der Teams, die Qualität der einzelnen Spiele und die guten Schiedsrichterleistungen. Nach dem Turnier klang der Abend mit der Musik der Sylter Band „ Mungo Park“ gemütlich aus. Leider spielte das Wetter nicht mit.

Die Auslosung der Gruppen ergab für unsere Altliga gleich ein schweres Los:
Man hatte es mit dem Vorjahressieger, mit dem 2. und dem 3. des diesjährigen Turniers zu tun. Diese 3 Spiele gingen gleich verloren, obwohl man mit der eigenen Leistung zufrieden war. Gegen SV Niebüll konnte man einen Sieg einfahren und gegen TSV Lindewitt verlor man in letzter Sekunde mit 2:1 Toren. Die Tore für den TSV Neudorf – Bornstein schoss Stefan Schamborzki.

Das Wochenende zeigte, dass die Mannschaft eine tolle Kameradschaft auszeichnet.

Nachdem man bei der Siegerehrung – man belegte einen guten 18. Platz , als mit Abstand älteste Mannschaft des Turniers - wieder eingeladen wurde und man natürlich auch gleich wieder zugesagt hatte, waren alle sofort bereit, diese „ Strapazen „ wieder auf sich zunehmen.

Das Turnier findet im kommenden Jahr am 14.Juni 2014 statt.

Vielleicht kommen dann ein paar jüngere Spieler mit. Man sollte den Altersdurchschnitt unter 50 Jahren bekommen – das wäre toll.
Die Spaziergänge am Strand von der Jugendherberge über die Osteria – Kultgaststätte in Westerland – nach Westerland-Innenstadt, mit gleichzeitigen Harly – Davidson –Treffen auf Sylt mit ca. 600 Motorrädern und einem Besuch am Abend in der letzten Kneipe vor England, waren schon ein Erlebnis. Die Tour war ein Erlebnis.

Mit dabei waren:

Matthias Dreyer, Stefan Schamborzki, Udo Jaksch, Peter Radke, Hans-Joachim Klein, Georg Kuhl, Jan Titze, Alexander Glutsche, Renee Gradke, Hermann Jess – als Gastspieler – und Uwe Holst.