» Aktuelles » Vorstand » Jubel: Neue Privatschul-Lehrerinnen vorgestellt

Vorstand : Tolles Schulfest der Grundschulkinder

Jubel: Neue Privatschul-Lehrerinnen vorgestellt

Super Wetter, ein tolles Vogelschießen, glückliche Könige und Königinnen und: Zwei neue Lehrerinnen der Privatschule Mittelholstein stellten sich vor. Gleich mehrfachen Grund hatten daher Neudorf-Bornsteiner Kinder und Eltern zur Freude. Auch die neue Lehrerin Frau Kleis strahlte: Sie hat eine Wohnung in Neudorf gefunden und zieht mit Familie im Juli in die Bergstraße.

: Tolles Schulfest der Grundschulkinder Zunächst stand am Freitag das Vogelschießen auf dem Programm. Am Samstagnachmittag wurde es dann ernst. Grundschullehrerin Gabriele Köhrsen teilte dann die Siegerpaare mit. In Klasse eins wurde Linea Fraas erneut Königin, Timon Ploog König. In Klasse zwei siegte Katharina Prall bei den Mädchen und erneut Justus Landschoof bei den Jungs. Mika Marxen wurde König der Viertklässler, Iris Marquardt seine Königin.

Nach einem feierlichen Umzug durchs Dorf hatten die Eltern zahlreiche Spiele aufgebaut an denen es erneut viele Preise zu gewinnen gab. Preise gab es auch nebenan auf dem Neudorfer Gildefest, so dass auf dem gesamten Gelände ein buntes Treiben herrschte.

Einen weiteren Grund zur Freude für alle Eltern und Kinder gab es dann am Nachmittag. Zwei der neuen Lehrerinnen der Privatschule Mittelholstein, Frau Matzeit und Frau Kleis (samt Familien) wurden der Öffentlichkeit vorgestellt. Was auch gut klappte: Frau Kleis hat für sich und ihre Familie eine Wohnung in Neudorf in der Bergstraße gemietet. Die Privatschule Mittelholstein soll bekanntlich zum Beginn des neuen Schuljahres die Trägerschaft am Schulstandort in Neudorf-Bornstein übernehmen. Die bisherigen Anmeldezahlen entwicklen sich sehr positiv. Interessierte Eltern, die ihr Kind ab kommenden Schuljahr hier in Neudorf beschulen lassen möchten, sollten sich kurzfristig mit der Privatschule in Büdelsdorf in Verbindung setzten.

Der Geschäftsführer der Privatschule, Michael Claßen und seine Ehefrau Heike sind nun übrigens gut versichert. Sie ließen sich nicht lumpen und machten beim Neudorfer Gildefest mit. Frau Claßen, die noch nie in ihrem Leben geschossen hatte, bewieß dabei Treffsicherheit und landete in den Top 5 der Schützinnen. Abends kamen beide extra erneut aus Büdelsdorf angereist und verbrachten auf dem Gildefest einen langen schönen Abend im Kreis der Neudorf-Bornsteiner BürgerInnen.