» Aktuelles » Fussball » Darum lieben wir Fussball.....

Fussball : E-Jugend erkämpft 5:5 nach 0:5 Rückstand

Darum lieben wir Fussball.....

Es gibt Spiele die sind verrückt. Das Spiel der E-Jugend gegen die SG Damp Waabs war sogar total verrückt. Bereits nach 10 Minuten lagen die Neudorfer mit 0:5 hinten. Dem Neudorfer Anhang wurde Angst und Bange angesichts der totalen Übermacht des Gegners. Ein zweistelliges Ergebnis war zu dem Zeitpunkt eigentlich ausgemacht. Dann aber blies Finn Rehder zur Aufholjagd. Mit einem lupenreinen Hattrick schoss der die Neudorfer auf 3:5 zur Halbzeit heran.

Nach der Pause wendete sich das Spiel dann komplett. Die Neudorfer spielten sich in eine Art Rausch und kamen zu einer Vielzahl von Torchancen. Allerdings blieb auch die SG mit ihren Kontern stets gefährlich.

Sechs Minuten vor Schluss war es dann der F-Jugendliche Felix Arp, der die Neudorfer auf 4:5 heranbrachte. Eine Minute vor Schluss war es erneut Rehder der Pech hatte mit einem Lattenkracher. In der ersten Minute der Nachspielzeit dann der verdiente Lohn, als der ebenfalls noch in der F-Jugend spielende Mattes Lundius zum verdienten Ausgleich aus dem Gewühl vor dem Tor einschoss.

"Die Mannschaft hat eine tolle Moral bewiesen. Nach dem 8:7 Krimi der F-Jugend nun dieses unglaubliche 5:5. Lange machen meine Nerven das nicht mehr mit", so der glückliche TSV-Interimstrainer Christian Lundius nach dem Spiel.

Tor: Paul Wedehase
Feld: Marlon Mühr, Felix Arp, Mattes Lundius, Sebasian Jenz, Sven Lauterbach, Luis Kühl, Matti Marxen und Finn Rehder