» Aktuelles » Fussball » Dritter Platz nach 4:2 Sieg gegen den SV Osterby 2

Fussball : 1. Herren gewinnen Verfolgerduell

Dritter Platz nach 4:2 Sieg gegen den SV Osterby 2

Bereits am Samstag konnte unsere II. Herren mit einem Heimsieg (4:2) gegen Eider Büdelsdorf vorlegen, nun traf am Sonntag die I. Herren auf den Tabellennachbarn Osterbyer SV II.

Das Spiel begann energisch und die Gäste kamen durch schnelle und präzise Pässe einige male gefährlich vor unser Tor. In dieser Drangphase war es Niklas Bindernagel, der für Neudorf durch sein motiviertes Spiel nach vorne für Entlastung sorgte. Während Osterby nach Chancen deutlich führen müsste, waren es die Neudorfer, die durch einen Schuss an der Strafraumgrenze von Lennart Hochhein in Führung gingen. Mit dieser Führung hätte man gut in die Halbzeit gehen können aber es sollte bis dahin noch einiges passieren.
So war es Oliver Nimtz, der nach einem Steilpass, am Strafraum vom letzten Abwehrspieler von den Beinen geholt wurde. Für diese Aktion musste der gegnerische Abwehrspieler mit Rot den Platz verlassen. Der anschließende Freistoß durch den Gefoulten war leider zu unplatziert und landete in den Armen des Osterbyer Keepers. Bemerkenswert über das ganze Spiel war die Ruhe in den Reihen der Gastmannschaft. Die Gäste wollten den Ausgleich noch in der ersten Hälfte und kamen über deren linke Seite bis zu unserem Strafraum. Dort konnte Florian Sander den Ball erkämpfen, startete ein Solo über 40 m, spielte auf Niklas Bindernagel, der den Ball direkt vor das Tor gab. In alter Stürmermanier köpfte Oliver Nimtz zum 2:0. Durch ein Foul durch unseren Libero, geahndet mit Gelb, kam Osterby an der Strafraumgrenze zum Freistoß und erzielte kurz vor dem Halbzeitpfiff den Anschlusstreffer.

In der zweiten Hälfte war es wieder Oliver Nimtz, der zur 3:1 Führung ausbauen konnte. Die gegnerischen Abwehrspieler hatten bei ihrem Freistoß wohl etwas geschlafen und Oliver Nimtz nahm sich den Ball und schob ihn am Torwart vorbei. Mit diesem Ergebnis hätte man gut bis zum Ende spielen können aber es war wieder Osterby, die verkürzten. Kurz vor Spielende war es wieder Oliver Nimtz, der mit seinem dritten Tor zum 4:2 Endstand den Sack dicht machte.

Mit diesem Ergebnis kann sich Neudorf-Bornstein weiter in der Spitzengruppe der Tabelle behaupten, die Saison ist allerdings noch sehr jung und so gilt es, diese Leistung auch weiterhin zu zeigen.
Herausragender Spieler dieser Partie, mit viel Engagement, Laufbereitschaft und sehr guter Übersicht war Niklas Bindernagel.

Zum Kader gehörten:

Joachim Steuer (Trainer)
Alexander Mauß, Christoph Kalmutzke, Matthias Kurth, Nick Jürgensen, Tobias Wüschem, Marius Möller, Ariel-Samuel Obiang Nvé, Dennis Möller, Niklas Bindernagel, Oliver Nimtz, Lennart Hochhein, Kevin Lawrenz, Florian Sander, Sebastian Brien