» Aktuelles » Fussball » Tolles Turnier, toller Auftritt unserer F-Jugend

Fussball : Karl-Heinz Dowedeit Gedächtnisturnier in Gettorf

Tolles Turnier, toller Auftritt unserer F-Jugend

Das Karl-Heinz Dowedeit Gedächtnisturnier des Gettorfer SC war der erste Auftritt unserer neuen F-Jugend-Mannschaft um Trainer Christian Lundius und Michel Möller. Die relativ junge Mannschaft hat sich bei diesem perfekt durchorganisierten Turnier völlig überraschend hervorragend präsentiert.

: Karl-Heinz Dowedeit Gedächtnisturnier in Gettorf Das Turnier am Samstag den 11.08.2012 startete um 14 Uhr. Alle neun Spielerinnen und Spieler haben sich mit zahlreichem Anhang am Gettorfer Ringweg versammelt. Bei sehr schönem Fußballwetter und perfekten Bedingungen ging es in das mit 7 Mannschaften bestückte Turnier. Neben dem Gastgeber Gettorfer-SC spielten wir noch gegen den TUS Rotenhof, FSG Stapelholm, Osdorfer-SV, SG HSW 08 (Wittensee) und gegen die SG HSW 08 (Sehestedt).
Um eines vorweg zu nehmen, beide Trainer waren restlos begeistert. Nicht das die völlig neu zusammengewürfelte Mannschaft tollen Fußball gezeigt hatte, nein, allein die Begeisterung der Kinder und vor allem der mitgereisten Fans hatte Gänsehautatmosphäre.

Im ersten Spiel ging es gegen den Osdorfer-SV. Beide Mannschaften starteten mit sehr viel Elan, aber zu einem Torerfolg sollte es nicht reichen. Letztendlich war das Torlose unentschieden aber gerecht.

Dann ging es gegen den Nachbar aus Gettorf. Schnell wurde klar, dass die Gettorfer die stärkere Mannschaft hatten, aber wir konnten mit Glück und Geschickt ein Torerfolg der Gettorfer verhindern. Zur großen Überraschung aller schoss Felix Arp nach Traumeinwurf von Mattes Lundius sogar das 1:0, das auch bis Spielende bestand haben sollte. Großer Jubel machte sich nach dem Schlusspfiff breit.

Gegen die SG HSW 08 (Sehestedt) war es dann wieder ein sehr ausgeglichenes Spiel, was wir trotz zahlreicher guter Einschussmöglichkeiten nicht gewinnen konnten. Am Ende stand es dann wieder 0:0.

Auch gegen die SG HSW 08 (Wittensee) sollte es keinen Sieger geben. Am Ende trennte man sich etwas glücklich 1:1. Torschütze zum viel umjubelten Ausgleich war Mattes Lundius, der per perfekt getretenem Eckball von Felix Arp in Horst Hrubesch Manier per Kopf vollstreckte.

Nun ging es gegen die Stapelholmer. Nach anfänglichen, mäßigen Spielverlauf gelang Felix Arp und Mattes Lundius das verdiente Endresultat von 2:0.

Im letzten Spiel ging es nun gegen den TUS Rotenhof. Am Ende stand es 1:0 das buchstäblich in letzter Sekunde durch Mattes Lundius fiel. Über die gesamten 10 Minuten waren wir klar spielbestimmend, schafften aber lediglich ein Tor.

Das was wir heute von unserer Mannschaft gesehen haben, das war schon beeindruckend. Da haben Michel und ich auch rein gar nicht mit gerechnet. Alle Beteiligten waren sehr zufrieden und machten sich glücklich auf die Heimreise.

Zum Kader der F-Jugend gehörten: Sebastian Jenz, Silas Jenz, Marlon Mühr, Mattes Lundius, Conner Taylor, Antonia Meister, Felix Arp, Timon Plog und Moritz Bode