» Aktuelles » Floorball » TSV kämpft sich mit Doppelsieg zur Tabellenführung

Floorball : KF-Regionalliga: Saison ist eröffnet

TSV kämpft sich mit Doppelsieg zur Tabellenführung

Gleich zum Saisonbeginn konnten die Neudorfer Floorballer mit zwei Siegen in der höchsten Spielklasse des Landes zeigen, dass sich die Aufstockung der Trainingszeiten gelohnt hat!

: KF-Regionalliga: Saison ist eröffnet Am vergangenen Samstag (01.09.2012) wurde der Floorballverband Schleswig-Holstein 10 Jahre alt!
Pünktlich zu diesem Jubiläum startete auch die Saison 2012/2013 in der Regionalliga Kleinfeld in Flensburg. Der TSV muss sich in dieser Saison gegen sechs weitere Teams in Schleswig-Holsteins höchster Liga behaupten.

Zu Beginn ging es gleich gegen zwei bekannte und starke Konkurrenten aus der letzten Saison, den Kieler Floorball Klub und den PSV Flensburg.

TSV Neudorf-Bornstein vs. Kieler Floorball Klub

Der TSV startete motiviert, wenn auch ausfallgeplagt (Martin Schmitt und Tim Hoffmann fielen aus) in die Partie und konnte weite Spielanteile für sich behaupten. Nach leichten Anfangsschwierigkeiten kam man immer besser ins Spiel und konnte so zur Halbzeit eine solide 6:4 Führung herausspielen.

Das Spiel blieb auch in der zweiten Hälfte spannend und es gab zahlreiche Chancen auf beiden Seiten. Letztendlich konnte aber der TSV seine Chancen besser nutzen, legte noch vier Treffer nach und gewann das Spiel verdient mit 10:5.
offizieller Spielbericht

PSV Flensburg vs. TSV Neudorf-Bornstein

Neudorf begann dieses Spiel deutlich müder und passte sich dem Spielstil der Flensburger weitestgehend an. So sahen die Zuschauer in der ersten Hälfte eine sehr träge Floorballpartie, die nur wenige Highlights zu bieten hatte. Nach 10 Minuten stand es verdient 2:0 für Flensburg und Neudorf fand nicht richtig in Spiel. Zwar konnte man zwischenzeitlich noch, durch ein Doppelpack von Sebastian Bassen, ausgleichen, richtig wach war das Team aber weiterhin nicht. Halbzeitstand 3:2.

In der Halbzeit wurde viel kritisiert und einige Änderungen in der Taktik beschlossen. Das diese Änderungen verstanden wurden und das Spiel noch lange nicht zu ende war zeigte sich sofort. Der Block um Jan Bassen, Michael Boysen und Leif Clasen begann das Spiel wesentlich dynamischer und brachte es so zu einigen guten Chancen, wenn auch ohne Torerfolg.
Das Team war nun deutlich motivierter und so gelang es Jan Hoffmann und Michael Boysen das Spiel innerhalb von zwei Minuten zu drehen (3:4). Zwar schaffte Flensburg in der 33. Minute noch den Ausgleich, doch anschließend versiegelte Goalie Pit Hoffmann das Tor vollständig! Neudorf spielte inzwischen wie befreit und erkämpfte sich zum Ende einen 4:7 Erfolg durch weitere Treffer von Jan Hoffmann und Jan Bassen.
offizieller Spielbericht

Der TSV belegt nun mindestens bis zum 28. Oktober 2012 Platz 1 der Regionalliga KF, denn dann findet der nächste Spieltag (in Gettorf) statt. Interessierte und Fans sind natürlich jederzeit gern gesehen.

Spieler Tore (Assists)

Bassen, Jan 7(2)
Boysen, Michael 2(4)
Hoffmann, Jan 4(1)
Bassen, Sebastian 3(1)
Clasen, Leif 1(1)
Tietz, Frederik
Hoffmann, Pit [mehr...]