» Aktuelles » Fussball » 3:2 Niederlage beim 1. FC Schinkel II

Fussball : Verpatzter Saisonauftakt für die 1. Herren

3:2 Niederlage beim 1. FC Schinkel II

Nachdem die I. Herrenmannschaft um Trainer Joachim Steuer am ersten Spieltag noch spielfrei hatte, ging es am zweiten Spieltag zur II. Mannschaft vom 1.FC Schinkel. Unsere II. Herren wurde hier bereits zum Saisonauftakt mit 4:0 nach Hause geschickt.

Die gute Serie zum Abschluss der vergangenen Saison wollten wir fortsetzen und dort anknüpfen aber bereits vor Spielbeginn gab es die ersten Dämpfer durch Absagen und Einschränkungen bei einigen Spielern aufgrund Erkrankungen.

Das Wetter war nicht jedermanns Fall, bei stehender Hitze begann das Spiel ausgeglichen, auf dem sehr gut vorbereiteten Platz.
Bereits nach 10 Minuten gab es auf unserer Seite den ersten Verletzten mit Schmerzen zu verzeichnen, an eine Auswechslung war in dieser Phase allerdings noch nicht zu denken.
Unser Spiel war teilweise sehr zügig nach vorne aber im Nachsetzen und beim Nachlaufen gab es immer wieder Probleme. Oliver Nimtz konnte noch in der ersten Halbzeit aus spitzem Winkel den Ball im langen Eck des Gegners versenken. Nach dieser Führung für unser Team passierte nicht mehr viel, beide Teams schienen sich mit dem Ergebnis in die Halbzeit bringen zu wollen, um endlich etwas Pause bei dem kraftzehrenden Wetter zu haben.

Die zweite Hälfte begann spielerisch wie die erste Halbzeit, nur dass wir nun nach einem Ballverlust noch weniger nachsetzten und die Stimmung innerhalb der Mannschaft immer schlechter wurde. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis Schinkel ein Tor nach dem anderen erzielen konnte und wir einem 3:1 gegenüber standen.
Die letzten 20 Minuten des Spiels konnten wir uns dann aber nochmal berappen und durch ein sehenswertes Solo von Alexander Schmidt den Anschlusstreffer erzielen. Wenige Minuten vor Abpfiff hatten wir nach einem Freistoß am Strafraum sogar noch den Ausgleich auf dem Fuß, dafür sollte es leider nicht mehr reichen.
In den kommenden Spielen müssen wir deutlich zulegen um dem negativen Trend der vergangenen Saisons entgegen zu wirken und um unsere Ziele zu erreichen.

Zum Kader gehörten:
Joachim Steuer (Trainer)
Benjamin Hord, Christoph Kalmutzke, Matthias Kurth, Nick Jürgensen, Tobias Wüschem, Marius Möller, Ariel-Samuel Obiang Nvé, Dennis Möller, Niklas Bindernagel, Alexander Schmidt, Oliver Nimtz, Lennart Hochhein, Kevin Lawrenz, Sebastian Jensen