» Aktuelles » Fussball » B-Jugend gewinnt 4:1 gegen Osterstedt

Fussball : Es geht doch noch

B-Jugend gewinnt 4:1 gegen Osterstedt

Nach drei verlorenen Punktspielen und dem Desaster im Pokal-Halbfinale in Folge zeigte die B-Jugend der SG Dänischer Wohld, dass sie auch noch siegen kann und überzeugte gegen den FC Osterstedt.

Co-Trainer Heiko Möller kam etwas später, weil er noch Schienbein-Schützer für einen vergesslichen Spieler besorgen musste, und verpasste dadurch den schnellen 1:0 Führungstreffer durch Jan Ole Reinberg.

Unsere Jungs hatten das Spiel komplett unter Kontrolle und machten in der Folge das 2:0 und das 3:0 (beide durch Christian Behrendt). Insbesondere das Kombinationsspiel von der Abwehr bis in den Sturm überraschte das Trainergespann, da das Team doch noch am Mittwoch im Kreispokal-Halbfinale mit 1:15 gegen Verbandsligisten Jevenstedt buchstäblich unter die Räder kam.

Auch in der zweien Halbzeit kamen nur nach dem zwischenzeitlichen Gegentor zum 3:1 leise Zweifel auf, ob das Team denn durchhalten könnte. Nachdem aber kurz darauf das 4:1 durch Sebastian Thiessen fiel, war das Spiel gelaufen und der Vorsprung konnte locker über die Zeit gehalten werden.

Nach dem Spiel kam es noch zu einem kleinen Tumult, als die schlechten Verlierer aus Osterstedt auf Kapitän Michel Möller losgingen und ein Gegenspieler für eine Tätigkeit noch die Rote Karte sah.

Das Team heute: Ole Schoenwaldt, Michel Möller, Patrick Wettich, Jan Ole Reinberg, Chris Stoltenberg, Sascha Engellandt, Sebastian Thiesen, Etienne Giller, Oliver Hartmann, Manuel Gerschau und Christian Behrendt.