» Aktuelles » Bogenschießen » Herbstnebeljagd 2011

Bogenschießen : 3D - Bogenturnier für Kinder

Herbstnebeljagd 2011

Heute war es ein Tag für unsere Kurzen !
Nach dem „Monsterbangen“ in Frühjahr folgte nun die Herbstnebeljagd am 30.Oktober. 64 Kinder und Jugendliche von 5 bis 17 Jahre trafen sich in Ahrensburg bei Hamburg, um sich auf und um den Bocksberg herum, im Bogenschießen zu messen.

: 3D - Bogenturnier für Kinder Hanno und Christine Börner haben mit ihrem Team mal wieder Fantasie bewiesen und einen tollen Parcours für die Kiddies aufgestellt. Neben den üblichen 3D-Tieren gab es auch selbstgebastelte Schaumstoffziele, bei denen man ein Schmunzeln kaum unterdrücken konnte. Wer hat den schon mal auf eine Handtasche mit Smartphone geschossen, die dann auch noch Geräusche von sich gibt. Oder bisher haben wir noch nie einen richtigen Ohrwurm gesehen ( das Ohr galt als Körpertreffer und der Wurm als „Kill“ ) . . . Darauf muß man erst einmal kommen !

Nach der klassischen Drei-Pfeilrunde trafen sich alle auf der Bergkuppe, wo ein sehr reichhaltiges Buffet, mitgebracht von den vielen Eltern der Schützen, wartete. Da musste keiner einen knurrenden Magen behalten und selbst Nudelsalat aus einer Schüssel zu essen in der vorher noch Schoko-Pudding war, stört einen echten Outdoor-Bogenschützen nicht wirklich.

Langweilig wurde es auch uns Erwachsenen nicht. Jede Gruppe wurde von den Eltern begleitet. Die Väter von Jan Keno und Steffen schrieben die Punkte mit und Thomas konnte sich mal ganz auf die Fotografie konzentrieren.

Die anschließende Hunterrunde wurde dann genutzt, das Punkteergebnis noch einmal zu verbessern. Um das Warten auf die Siegerehrung zu verkürzen folgte das fast schon traditionelle Schießen auf den Kürbiszahn. Jeder Teilnehmer durfte nur einen einzigen Schuß auf den Kürbis abgeben. Derjenige, der am exaktesten den schwarzen Zahn traf, gewann einen besonders schönen Deko-Pfeil, den Hanno extra für diesen Anlaß gebaut hatte.

Spannend wurde es dann noch einmal bei der Siegerehrung.
Steffen, Carolina und Philipp sind ja nun schon etwas turniererfahrener. Für Enna und ihren Bruder Jan Keno war es jedoch das allererste Turnier und somit war es umso erfreulicher, daß Jan Keno mit 258 Punkten in der Altersklasse 11-13 Jahre den 8. und Steffen mit 248 Punkten den 10. Platz belegte. Philipp schoß als einziger im gesamten Turnier über 400 Punkte und konnte sich über den 1.Platz freuen. Enna und Carolina folgten dem sportlichem Motto „Dabei sein ist alles“, hatten aber auch sichtlich ihren Spaß !

Unseren kleinsten Bogenschützen freuen sich jetzt schon
auf das Monsterbangen 2012 in der Bogenschule Stellmoor !

Link zur Bogenschule Stellmoor: http://www.stellmoorbogen.de
Fotos vom Turnier: http://www.thomas-hoy.de/Herbstnebel-2011

--------------------------------------------------------------------------------

Wer sich für das traditionelle Bogenschießen interessiert
findet unter www.hoybande.de noch mehr Informatives zu
unserer Bogensparte. Außerdem viele Bilder und Berichte.

Ansprechpartner: Thomas Hoy, Telefon: 04351-752923

[mehr...]