» Aktuelles » Bogenschießen » Hirschjagd in der Kieskuhle

Bogenschießen : 3D-Turnier in Klein Rönnau

Hirschjagd in der Kieskuhle

Zum vierundzwanzigsten Mal lud am vergangenen Wochenende die Bogensparte des SC Rönnau zur „Hirschjagd“ ein. Rund 120 Bogenschützen trafen sich in der Kieskuhle in Klein Rönnau bei Bad Segeberg, darunter sogar einige Schützen aus Dänemark.

: 3D-Turnier in Klein Rönnau Sieben Neudorfer Bogenschützen waren diesmal dabei und hatten wirklich sehr viel Spaß. Im Gegensatz zu den meist üblichen Waldturnieren, führte dieser Parcour zum größten Teil kreuz und quer durch das Gelände der besagten Kieskuhle. Der Veranstalter hatte die lebensgroßen Tierattrappen sehr interessant gestellt, sodaß jeder auf seine Kosten kam. Ein Schuß von einer Bergkuppe auf einen tief unten gestellten „Bären“ ist nicht so leicht, wie er vielleicht aussehen mag. Aber auch der winzige „Kauz“, der auf rund 10m auf einem Baumstamm hockte, ließ so manchen instinktiven Bogen- schützen verzweifeln. Wenn man dann aber das Jubeln aus der Ferne vernahm, hatte wohl jemand anderes den 3D-Hirschen auf freiem Feld, in gut 45m Entfernung perfekt getroffen. Vielleicht wird der ein oder andere einen kleinen Muskelkater mit nach Hause nehmen, denn zwei Tage lang ging es im Gelände ständig rauf und runter und das zum Teil im weichen Kiessand.

Beide Tage wurden getrennt voneinander gewertet und so konnte sich nach einer Drei-Pfeilrunde am Samstag, Hans-Jürgen Grube über einen 4. Platz in der Klasse der „glasbelegten Langbogen Herren“ freuen. Am Sonntag gewann Philipp Hoy die Konkurrenz der traditionellen Langbogenschützen.

Nach Aussage der Veranstalter war diese 24. Hirschjagd in Klein Rönnau leider die letzte ihrer Art, da die Bogenschützen des SC Rönnau das Gelände nicht länger nutzen können. Wir bedauern dies sehr und hoffen, daß sich bald ein neues Gelände findet und wir uns dort wiedertreffen können.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Wen das traditionelle Bogenschießen im TSV Neudorf-Bornstein interessiert, findet unter www.hoybande.de viel zu Lesen und alle wichtigen Kontakt-Infos.

Ansprechpartner: Thomas Hoy, Telefon: 04351-752923