» Aktuelles » Bogenschießen » „Goldmedaille“ jedoch ohne Titel

Bogenschießen : 3D - Landesmeisterschaft 2011

„Goldmedaille“ jedoch ohne Titel

Zwei Neudorfer Bogenschützen nahmen an der Landesmeisterschaft im 3D-Bogenschießen teil.

: 3D - Landesmeisterschaft 2011 Am 28. Und 29.Mai wurde im Idstedter Forst bei Schleswig die Landesmeisterschaft im 3D-Bogenschießen, durchgeführt durch den Bogensportverband Schleswig-Holstein, ausgetragen.

Knapp 100 Bogenschützen in verschiedenen Alters- und Bogenklassen traten bei mittelmäßigen Wetter an und wurden von einem toll gestellten Parcour überrascht. Die Idstedter Bogenschützen, die für die Organisation verantwortlich waren, hatten sich ordentlich ins Zeug gelegt, um den Teilnehmern einen anspruchsvollen und interessanten Rundkurs zu bieten. Dieser war rund 10km lang und zum Teil ganz schön steil auf und ab. Das hatte man in unserer Region gar nicht so erwartet. Die 28 Ziele (Tierattrappen aus Kunststoff ) waren nagelneu und zum Teil gar nicht so leicht zu treffen, da einige auf ihre maximale Distanz gestellt worden waren. Ein stehender Bär auf knapp 50m und bergauf , ist schon eine Nummer für sich . . . Ein besonderes Highlight war für einige Schützen z.B. ein Grizzlybär, der in einer tiefen Senke, scheinbar den Abhang hinauf kletterte und aus rund 35m zu treffen war. Da stellte sich schon ein kleiner Nervenkitzel ein, wirkte die Szene doch recht realistisch und die Trefferpunkte wollte man natürlich mitnehmen.

Am Sonntag endete die Landesmeisterschaft gegen 14:00 Uhr und einigermaßen trocken konnten sich die Teilnehmer auf die Siegerehrung freuen.

Philipp Hoy, der als 13jähriger Primitivbogenschütze in der Jugendklasse, ein sehr gutes Punkteergebnis schoß, konnte sich leider nicht auf einen Podestplatz freuen, da aufgrund Teilnehmermangel alle Kinder- und Jugendklassen nicht geöffnet wurden und somit kein Landesmeistertitel vergeben werden konnte. Als kleine Entschädigung bekamen jedoch alle Kinder und Jugendliche eine goldene „Motivationsmedaille“. Philipp nahm es sportlich, hofft auf nächstes Jahr und freut sich schon auf das nächste Event, die „Offene Dänische Meisterschaft 2011“, die über Pfingsten stattfinden wird.

Thomas Hoy erreichte den 14. Platz in der Herren-Jagdbogenklasse und lag somit im Mittelfeld.

Beide Schützen haben sich bereits schon vorher für die Deutsche Meisterschaft, die im August in Chemnitz stattfinden wird, qualifiziert und werden wieder versuchen, den TSV Neudorf-Bornstein gut zu vertreten.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Wer sich für das traditionelle Bogenschiessen interessiert, findet auf dem Blog der TSV Bogenschützen unter www.hoybande.de , weitere Information, Kontaktadressen und ein Menge Bilder.