» Aktuelles » Bogenschießen » Märchenhaftes Bogenturnier bei eisigem Wind

Bogenschießen : Winterturnier

Märchenhaftes Bogenturnier bei eisigem Wind

Der SSV Sarzbüttel lud am 05. März zu einem der ersten Bogenturniere 2011 ein. Unter dem Motto "Im Märchenland" sollte jeder Schütze eine Kleinigkeit aus einem Märchen mitbringen oder sich verkleiden. So schickte der TSV Neudorf-Bornstein 4 Zwerge ins Rennen . . .

: Winterturnier Bei blauem Himmel und viel Sonne, aber extrem eisigem Wind ( gefühlte -15°C) trafen sich gut 100 Schützen auf dem Vereinsgelände des SSV Sarzbüttel.

Neben den üblichen 3D Tieren gab es in gleicher Anzahl märchenhafte Sonderprüfungen zu erledigen. So gab es Scheiben, auf denen es galt die böse Hexe, aber auf gar keinen Fall Schneewittchen zu treffen. Gab es für die Hexe ordentlich Punkte, bekam man für ein getroffenes Schneewittchen Minuspunkte und das nicht zu knapp. Beim "Tischlein deck Dich!" waren es die Kaffedose und die Blumenvase, die man nicht treffen durfte.

Besonders schwierig waren auch die schriftlichen Sonderprüfungen, bei denen man umschriebene Märchen erraten sollte. Wer kommt bei "Alte Dame vernascht Jüngling" schon sofort auf "Hänsel & Gretel" oder welches Märchen könnte sich wohl hinter "Quartett schlägt Räuberbande in die Flucht" verbergen ?

Jedenfalls kam der Spaß nicht zu kurz und trotzdem wurde sportlich um die meisten Punkte gekämpft. Zwar durften sich Philipp und Stefan bei der Siegerehrung einen Preis abholen, aber aufgrund der wenigen Jugendlichen im Teilnehmerfeld, muß der direkte Vergleich bzw. Wettkampf beim nächsten Turnier ausgetragen werden.

Müde und ziemlich durchgefroren ging es dann gegen 18:45 Uhr wieder zurück nach Hause, wo eine heiße Badewanne schon wartete.

Mehr Bilder und Berichte findet man im Blog der Bogensparte
unter www.hoybande.de